Montagsfrage: Bevorzugst du Reihen oder Einzelbände?

montagsfrage_banner

eine Aktion von Buchfresserchen

Montagsfrage: Bevorzugst du Reihen oder Einzelbände?

Heute kommt meine Antwort etwas spät, aber besser spät als nie ;). Ich muss sagen, dass ich mich zwischen Reihen und Einzelbänden nicht recht entscheiden kann. Denn ist das nicht alles ziemlich Buch bzw. Autoren abhängig? Zumindest geht es mir so. Es gibt Bücher, welche auf beeindruckendste Weise in sich abgeschlossen sind, dass ich nicht einen Satz dazu schreiben oder wegstreichen wöllte.  Und es gibt Reihen, welche eine Geschichte über einen langen Zeitraum konstant spannend erzählen können, mit vielen tollen Charakteren und verzwickten Entwicklungen.

Tja und dann gibt es auch die negativen Fälle, welche aber wohl eher auf Reihen, als auf Einzelbände zuzutreffen scheinen. Zumindest ist das einzig Negative, was mir in diesem Zusammenhang einfällt, dass wenn ein Buch so tolle Figuren beinhalten, dass man am liebsten noch drei weitere Bücher über sie lesen wöllte, was dann leider nicht geht.

Aber bei einer Buchreihe kann schon viel schief gehen. Da gibt es die, die von Buch zu Buch langweiliger werden und generell am Qualität abnehmen. Und dann gibt es die, wo die Autoren einfach nicht aufhören bzw. sich von ihren Charakteren trennen wollen, was zur Folge hat, dass du dann Reihen hast, welche 20 oder mehr Bände haben und dich die schiere Maße einfach erschlägt.

Ich kann also nicht sagen, dass ich eine der beiden Varianten bevorzuge. Sondern nur, dass es von Buch zu Buch ganz unterschiedlich ist. So hoffe ich das Terry Pratchett noch viele viele Bücher für seine Scheibenwelt-Reihe schreiben wird und bin gleichzeitig über die Maßen glücklich, dass Patrick Süßkind nie „Das Parfum: Der Mörder kehrt zurück“ geschrieben hat.

 

Was bevorzug ihr denn so? Oder mögt ihr beides zu gleichen Teilen?

XOXO Puppette

Advertisements

3 Gedanken zu “Montagsfrage: Bevorzugst du Reihen oder Einzelbände?

  1. ich bin eher so der einzelbandtyp, denke ich 🙂 wenn man richtig traurig ist, dass dieses meisterwerk von buch zuende ist weil es so schön war. und man sich denkt, das ist kunst. außer bei den harry potter bänden. die sind auch kunst, obwohl reihe. meisterwerke in reihe sozusagen. wo die story so kompliziert schön aufgebaut ist und man den leser wie in den agatha christie fällen mitreißen kann.
    alles liebe, maria

    http://www.mariavictoriaphotography.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s