SuB am Samstag #25

SuB am Samstag

Der „SuB am Samstag“ ist eine Aktion von Nina auf frauhauptsachebunt.de

Ich habe mir überlegt, dass ich diese Woche mal ein Paar meiner Krimis/Thriller vorstelle, welche so auf meinem SuB vor sich hin stauben. Anstoß für diese Entscheidung war, dass immer kälter werdende Wetter und die allgemeine Meinung, dass sich Krimis im Winter wohl am besten als Lektüre eignen. Ich lese aber eigentlich äußerst selten Bücher aus diesem Genre, was mich allerdings nicht davon abhält über 20 solcher Exemplare auf meinem SuB zu horten :D.

sub #25

“ Das Schweigen der Lämmer“ von Thomas Harris

Vordergründig soll die junge, ehrgeizige Clarice den seit Jahren inhaftierten Psychologen Dr. Lecter nur interviewen. Ihr Vorgesetzter rät ihr zu höchster Vorsicht beim Zusammentreffen mit dem hochintelligenten Lecter, der sich jede noch so kleine Information seines Gesprächspartners für seine teuflischen Zwecke zunutze macht. Dr. Lecter sitzt im Hochsicherheitstrakt einer psychiatrischen Klinik in Baltimore, nachdem er in der Vergangenheit als Triebtäter mehrere Menschen grausam ermordet und verspeist hatte. Seinen Ruf „Hannibal — the Cannibal“ trägt er zurecht.

Doch Lecter kennt sich in der Psyche von Triebtätern aus, wie sonst keiner. Ganz unauffällig soll Clarice es schaffen, ihn zur Mitarbeit beim neuen Fall des FBI zu bewegen. Ein gesuchter Serienmörder, der in Insiderkreisen als Buffalo Bill bezeichnet wird, entführt junge Mädchen und häutet sie.

Doch Lecter durchschaut ihr Spiel sofort und zwingt Clarice dazu, ihm für seine Mithilfe private Informationen ihrerseits preiszugeben. Ein diabolischer Pas de deux beginnt. Und dann entkommt Lecter in einer spektakulären Flucht. Er scheut sich allerdings nicht, Clarice hin und wieder anzurufen. Doch das ist eine andere Geschichte.

Hannibal Lecter gehört sicherlich zu den bekanntesten Serienmördern überhaupt (neben Jack the Ripper) und dieses Buch ist auch garantiert sehr schaurig eklig, aber bis jetzt habe ich mich einfach noch nicht ran getraut.

 

„Der Flug der Störche“ von Jean-Christophe Grange

Jedes Jahr im Spätsommer versammeln sich die Störche und brechen nach Süden auf. Und jedes Jahr im Frühling kehren sie zurück in ihre alten Nester. Doch diesmal bleibt die Rückkehr der Zugvögel aus. Ein Schweizer Ornithologe schlägt Alarm. Er erteilt Louis Antioche den Auftrag, den Weg der Störche von Europa nach Zentralafrika zu verfolgen. Seine Nachforschungen werden zu einer Reise ins Grauen.

Ich habe „Die purpurnen Flüsse“ regelrecht verschlungen, welch eine genial Geschichte. Daraufhin fing ich an die Bücher von Jean-Christophe Grange zu horten (besitze 4 Stück), aber gelesen habe ich noch kein Einziges ^^.

 

„Ich bin die Nacht“ von Ethan Cross

Mein Name ist Francis Ackerman junior.

Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern.

Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen …

Zunächst ein mal hat mich dieses Buch schon rein äußerlich sehr angesprochen und der Klappentext verspricht auch eine Geschichte jenseits von 08/15. Ich habe auch richtig Lust auf dieses Buch, aber bis jetzt sind mir irgendwie immer andere Bücher dazwischen gerutscht. Vielleicht schaff ich es ja nächstes Jahr endlich.

 

Habt ihr die Bücher schon gelesen? Könnt ihr mir sie empfehlen?

XOXO Puppette

Advertisements

4 Gedanken zu “SuB am Samstag #25

  1. Interessant interessant 🙂 gelesen habe ich leider noch keins der Bücher. Ich bin die Nacht habe ich aber auch noch ungelesen hier stehen, wollte ich eigentlich so bald wie möglich ändern, vor allem da nun schon Teil 2 erschienen ist, mal sehen wann ich dazu komme 😀

    Außerdem motivierst du mich gerade total endlich Die purpurnen Flüsse zu lesen 🙂 liegt auch (leider) schon wieder 2-3 Jahre ungelesen im Regal.
    Das mit dem Bücher horten kommt mir übrigens bekannt vor 😀

    Liebe Grüße
    Juliana

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das es zu „ich bin die Nacht“ eine 2.Teil geben wird hab ich auch schon gehört. Noch ein Grund, dass Buch endlich mal zu lesen ^^.

      Freut mich wenn ich dich motivieren konnte, ich auch wirklich ein geniales Buch, krass aber genial.

      LG Puppette

      Gefällt mir

  2. Hallo!

    Ich habe auch noch keins der Bücher gelesen, aber „Das Schweigen der Lämmer“ ist ganz weit oben auf meiner Wunschliste.

    Und „Ich bin die Nacht“ fällt mir auch regelmäßig in der Buchhandlung auf. Das Cover ist richtig toll, aber hier bin ich mir sehr unsicher. Freue mich auf deine Rezension dazu!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s